Sie sind hier: Nachrichten » 

Tag der Schulsanitäter an der Freien Evangelischen Schule in Lörrach

DRK Lörrach bedankt sich für das Engagement der Schulsanis

Foto: DRK KV Lörrach

Am Samstag, den 24.09.2016 fand an der Freien Evangelischen Schule in Lörrach ein überregionaler Schulsanitätsdienstag des DRK Kreisverbandes Lörrach (DRK) statt.
80 Schulsanitäter aus verschiedenen Schulen der hiesigen Umgebung informierten sich einen Tag lang über die Aufgaben des Roten Kreuzes. Wie ist ein Rettungswagen ausgestattet, wie lange dauert die Ausbildung eines Rettungshundes oder warum ist Blutspenden so wichtig? An acht Station konnten die Schulsanitäter viel Wissenswertes für ihre Arbeit als Ersthelfer in den Schulen mitnehmen.
„DRK-Schulsanitätsdienstprojekte gibt es mittlerweile an vielen Standorten“, so Mario Lucca, der als SSD-Koordinator seitens des DRK die Schulen bei der Einführung und Umsetzung solcher Projekte unterstützt. „Der Schulsanitätsdiensttag soll auch dazu dienen, dass die teilnehmenden Schulen sich untereinander kennenlernen und ein Austausch über die jeweils gewonnenen Erfahrungen stattfinden kann.“
Begeisterung fand bei den Schulsanitätern auch die Stationen der realistischen Unfalldarstellung und die Vorstellung des Einsatzleitwagens, da sie hier selbst aktiv werden konnten.
Besonderen Dank sprach Kreisgeschäftsführer Markus Lapp der Freien Evangelischen Schule für die Möglichkeit zur Nutzung des Schulcampus aus. Ohne diese Unterstützung könnte das DRK eine solche Veranstaltung nicht durchführen.

27. September 2016 15:48 Uhr. Alter: 354 Tage