Sie sind hier: Über uns

Ortsvereine

Eine Übersicht über unsere Ortsvereine finden Sie hier.

Über uns

Wir sind ein Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes. Wir sind Mitglied des Landesverbandes Badisches Rotes Kreuz und des Bundesverbandes und damit Teil der weltweiten Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung.

Unsere Arbeit orientiert sich an den Grundsätzen des Roten Kreuzes und des Roten Halbmonds sowie am Leitbild und den Leitsätzen des Deutschen Roten Kreuzes.

Das Deutsche Rote Kreuz Kreisverband Lörrach e.V. ist eine der großen Hilfsorganisationen im Landkreis Lörrach. Wir werden getragen vom Vertrauen unserer etwa 14000 Mitglieder in den 15 Ortsvereinen unseres Verbandes, die uns mit Mitgliedsbeiträgen unterstützen.

Im Gegensatz zur landläufigen Meinung ist das DRK keine staatliche oder halbstaatliche Organisation. Wir sind ein eingetragener Verein mit wirtschaftlicher Selbständigkeit; d.h. Kostenbewußtsein und betriebswirtschaftliches Denken sind Voraussetzung für das Überleben der Organisation. Finanziert werden unsere Aufgaben fast ausschließlich durch Mitgliedsbeiträge und Spenden.
Eine Sonderstellung nehmen lediglich der Rettungsdienst und der Katastrophenschutz ein:

  • Für die Leistungen des Rettungsdienstes wird, jährlich neu, ein Entgelt mit den Krankenkassen vereinbart, das die Kosten zumindest annähernd decken soll.
  • Einsatzeinheiten, die wir aufgrund von Vereinbarungen mit staatlichen Organen für den Katastrophenschutz bereithalten, werden teilweise von Bund und Land ausgerüstet.

Als gemeinnütziger, steuerbefreiter Verein ist es uns untersagt, gewinnorientiert zu arbeiten. Überschüsse und subventionierte Bereiche gleichen sich aus.

In unserem Kreisverband wirken hauptberufliche und ehrenamtliche Mitarbeiter. Hauptberufliche und ehrenamtliche Arbeit steht gleichberechtigt nebeneinander und ergänzt sich.

Das Ehrenamt im Kreisverband umfaßt etwa 550 Aktive in Bereitschaften, Sozialarbeit und Arbeitsgruppen sowie etwa 340 Angehörige des Jugendrotkreuzes. Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer leisten jedes Jahr zehntausende von Stunden unentgeltlicher Arbeit im Dienste des Gemeinwohls. Träger der ehrenamtlichen Arbeit sind im Wesentlichen die Ortsvereine.

zum Seitenanfang